Platzhalter für Produktbild

Bio-Kalbshuf extra hart für langen Kauspaß

2,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Bio-Kalbshuf

extra hart für langen Kauspaß


Kalbshufe unterstützen die Zahnpflege und helfen Junghunden im Zahnwechsel dabei, ihre Milchzähne zu verlieren. Sorgen über eine zu hohe Kalorien- oder Fettzufuhr sind mit diesem Kausnack übrigens Schnee von gestern! Der optimale Kausnack für alle kaufreudigen Hunde.


Dieser Kausnack wird immer noch oft unterschätzt und trotz der Größe ist es ein Kauartikel der extrem lange hält.


Daher nehmen wir persönlich den Kalbsschuh auch um im Sommer Hundeeis damit zu machen. Siehe Foto.


Selbstgemachtes Hundeeis Rezept

Hundeeis ist immer so eine Sache finden wir. Man weiß nicht wie lange fertige Produkte schon in der Tiefkühlung liegen und über den Inhalt möchte ich garnicht weiter eingehen.


Wir haben ein tolles Hundeeis was kein Dreck macht, gesund ist und leicht nachzumachen. Als "Eistüte" nehmen wir einen Bio-Kalbsschuh. Daraus kann die Fellnase das selbstgemachte Eis lecken und es gibt keine schweinerei.


Als Grundlage nehme ich Topfen, Magerquark oder Griechischen Johgurt mit 0% Fett. Zu beginn kommt ein Teelöffel Magerquark o.a. in den Kalbsschuh, dann kommt z.B. wie in meinem Fall 3-4 Blaubeeren rein, alternativ geht Gemüse, Obst oder Leckerlis deiner Wahl.


Dann wird wieder aufgefüllt mit Magerquark. Oben drauf stecke ich das rein was verfügbar ist. Obststücke, Leckerlis oder Krümel aus der letzten Leckerlitüte. Bedingt durch die "Stücke" dauert das schlecken länger und ein schnelles abbeissen in dank des harten Kalbsschuh ausgeschlossen.


Danach einfach heiß abwaschen den Schuh, trockenen und wieder befülle.